Apfel oder Schokolade?

Hypnose unterstützt Dich dabei,

bessere Gewohnheiten zu etablieren

Zu dick trotz Diäten und Abnehmversuchen?

 

Warum uns das Unbewusste oft einen Strich durch die Rechnung macht.

 

Viele Menschen kennen das – sich zu dick fühlen – und wenn wir ehrlich sind, ist uns oft sehr wohl auch bewusst, welches Verhalten wir an den Tag legen, das dafür sorgt, dass wir auch von unseren Pfunden nicht runterkommen.
Gerade im Frühjahr titeln die Medien oft „Weg mit dem Winterspeckund oft ist das der Zeitpunkt, wo man „die neue Hype-Diätdann doch wieder ausprobiert und aufs neue oft einen starken Willen zum Durchhalten zeigen muss.
Oft stecken unbewusste Muster dahinter, die uns in speziellen Situationen zur Schokolade anstatt zum Glas Wasser greifen lassen, oder die uns lieber zehn Minuten länger im Bett dösen lassen, als Liegestützen und Kniebeugen zu machen.
Diesen Mustern geben wir nach, um eigene Bedürfnisse zu befriedigen.
In der Hypnosesitzung beschäftigen wir uns im Vorgespräch genau darum – um die Bedürfnisse und wie Du Dir diese auf andere Weise erfüllen kannst.

 

Die eigentliche Challenge kommt erst nach der Diät

 

Wenn der Alltag sich wieder einschleift ist es meist nur eine Frage der Zeit, bis man sich wieder zu dick fühlt.

 

Ist die Diät geschafft und kann sich das Ergebnis sehen lassen, bist Du zurecht auf das was Du geschafft hast, stolz. Nun geht es darum, wie Du es schaffst, Deine Gewohnheiten langfristig so umzustellen, dass Du Dein Gewicht dauerhaft halten kannst.
Verfällst Du in alte Muster, hast Du wahrscheinlich Dein Gewicht schneller wieder drauf, als es gedauert hat, es loszuwerden.

 

Die einfache Gleichung

 

Was Grundschulmathematik mit „zu dick“ und „mehr Bewegung im Alltag“ zu tun hat.

 

Die Rechnung ist eigentlich trivial: 

 

 Wenn das, was Du an Energie zu Dir nimmst, mehr ist, als das, das Du durch Bewegung, Arbeit und Sport etc. wieder verbrauchst, nimmst Du tendentiell an Gewicht zu.

 

Wenn Du weniger Energie zu Dir nimmst, als Du verbrauchst, nutzt der Körper eingelagerte Reserven und Du nimmst an Gewicht ab.

 

Wenn Du also Dein Wunschgewicht erreichen möchtest, sollte die Taktik sein (also das direkt anstehende Programm) Gewicht zu verlieren. Das erreichst Du entweder durch ein verändertes Essverhalten oder durch eine Veränderung durch mehr Bewegung im Alltag.

Deine langfristige Strategie dagegen sollte sein, zu einem Gleichgewicht zwischen Energieaufnahme und Energieabgabe zu kommen.

Die Frage ist nun: was kannst Du dauerhaft verändern – in beiden Bereichen – sowohl bei der Energiezufuhr als auch beim Energieverbrauch, um in eine Balance zwischen Ernährung und mehr Bewegung im Alltag hinzubekommen?

 

Wie kann Hypnose helfen?

 

Hypnose kann Dir helfen, Gewohnheitsänderungen langfristig in Deinen Alltag zu integrieren.

 

Im Vorgespräch erörtern wir genau die oben beschriebenen Punkte – also das, was Du in Deinem Alltag verändern kannst. Die Veränderung muss zu Dir passen und realisierbar sein – dann kann viel passieren.

Genau diese Zielvorstellung verankern wir in der Hypnose und motivieren Dich, die notwendigen Schritte in Deinem Alltag anzugehen.  So erlebst Du in einer Visualisierungsübung in Deiner Vorstellung bereits Deinen Zielzustand intensiv in verschiedenen Sinnesmodalitäten (Bilder, Töne. Gefühle … ).

Diese Veränderungsarbeit führe ich in einer Intensivsitzung mit einer Dauer von 3,5 – 4 Stunden mit Dir durch.
Diese setzt sich zusammen aus einem ca. 1,5-stündigen Vorgespräch und einer ca zweistündigen Hypnosesitzung.

Im Anschluss sprechen wir Deine Erlebnisse in Hypnose durch und klären noch etwaig aufgetretene Fragen.

 

 

Studie bestätigt die Wirksamkeit von Hypnose zur Gewichtsreduktion

 

„Einer aktuellen Studie der Universität Tübingen zufolge kann Hypnotherapie auch beim Abnehmen helfen. Die Methode könne übergewichtige Frauen besser unterstützen als eine Verhaltenstherapie, so die Forscher – insbesondere mit Blick auf die Monate nach Therapie-Ende. Auch die Lebenszufriedenheit der Frauen, die mittels Hypnose abgenommen haben, war demnach deutlich höher als die der Frauen, die auf klassische Verhaltenstherapie setzten.“

Bericht aus der Tageszeitung „Die Welt“ vom 22.01.2013

SCHNELLINFO

Alles Wichtige im Überblick

HYPNOCORE

Hier findest Du mich.

Dauer: 4h

Intensivsitzung

1 - 4 Sitzungen

je nach Bedarf

Einzelsetting

Nur Du und ich

299,- EUR

für die 1. Intensivsitzung

im Termin bar oder mit Karte bezahlen

Wie ist der nächste Schritt?

Vereinbare ein unverbindliches Infotelefonat mit mir und kläre alle Deine offenen Fragen.